Liebe Freunde,
obwohl das erste Modul meines Online-Seminars bereits am 12.07. freigeschaltet wurde, könnt Ihr JEDERZEIT noch einsteigen!
Alle MODULE stehen allen Teilnehmern nach Anmeldung ein Jahr lang unbegrenzt zur Verfügung.
Me Agape,
Dieter Broers

Liebe Freunde,
obwohl das erste Modul meines Online-Seminars bereits am 12.07. freigeschaltet wurde, könnt Ihr JEDERZEIT noch einsteigen!
Alle MODULE stehen allen Teilnehmern nach Anmeldung ein Jahr lang unbegrenzt zur Verfügung.
Me Agape,
Dieter Broers

Online Seminar

NOW 2020

Liebe Freunde, wir alle stellen uns aktuell die Frage nach den ursächlichen Hintergründen der momentanen Weltlage. Ich bin bestrebt, diese Weltlage aus einer Meta-Ebene zu betrachten und diese anhand überprüfbaren Fakten aus verschiedenen Bereichen abzugleichen. Die Meta-Ebene ist eine übergeordnete, also eine ganzheitliche. Gegenüber der Betrachtung der einzelnen Bereiche wie Klima, Gesundheit, Gesellschaft und so weiter lässt sich aus der Meta-Ebene erkennen, was geschieht.

Wundersamerweise werden wir gerade mit im wahrsten Sinne des Wortes unfassbar erscheinenden Ereignissen und Informationen überschüttet, dass wir doch eher verunsichert sind, sie als Geschenk Gottes erkennen.

Unser Wissen hat sich scheinbar bis zum Rand gefüllt. Doch wodurch sollten wir die Geschenke von den Trugbilder unterscheiden? An welches Wissen glauben wir? Glauben wir überhaupt? Was wir wissen? Was ist dran am Erwachen der Menschheit? An eine Erde 2.0? An unsere Chance, hier und jetzt unser Karma aufzulösen? Wir brauchen ein fundiertes Verständnis über die Hintergründe des Verhandlungsprozesses, denn wir können nichts manifestieren, was wir nicht akzeptieren. Dafür brauchen wir überzeugende Informationen überzeugend für unseren Verstand, damit sich unser höheres Selbst bedenkenlos entfalten kann.

HIER ANMELDEN
Schau dir dieses erstaunliche Video an!

Liebe Freunde, ich habe in den vergangenen 30 Jahren einen Großteil der Basisinformationen zusammengetragen und sie mit den aktuellen Ergebnissen abgeglichen. Dadurch ist nun ein Gesamtbild entstanden, welches eindeutig erkennen lässt, dass wir uns inmitten eines einzigartigen Szenarios befinden. Das ist der Grund, aus dem ich mich entschlossen habe, die einzelnen anderen Seminare, die ich bereits angekündigt hatte, nur in ein einziges Seminar zusammenzulegen. Mitte Juli soll es nun losgehen. Ich hoffe, ihr seid dabei. Liebe Freunde!

HIER ANMELDEN

WAS IHR ERHALTEN WERDET

Im Folgenden möchte ich euch eine Zusammenfassung meines Seminars präsentieren. Aus meiner Sicht sind die wichtigsten Informationen und die noch wichtigeren Schlussfolgerungen, nur sinnvoll zu erfassen, indem ich sie in mehrere Module aufgeteilt habe. Die relevanten Themen sind einfach zu komplex, als dass man sie auf die Schnelle in einem Gesamtbild erfassen kann. Das gesamte Thema unserer Stimmungs- und Bewusstseinslagen ist mit unserer Zirbeldrüse und in Erd- bzw. Schumann-Resonanzfrequenzen verbunden. Sie beeinflusst uns. Die Schumann-Resonanz steht auch in einem Zusammenhang mit der Verbindung zu unserer Seele oder unserem Wesenskern.

Das Seminar ist ab sofort freigeschaltet. Beim Kauf wird das erste Modul freigeschaltet, die nächsten 8 Wochen wird jeweils ein weiteres Modul freigeschaltet.

Der unmittelbar bevorstehende nächste Evolutionsschritt könnte durch eine entsprechende Beeinflussung der Zirbeldrüse oder der Schuhmann Frequenzen tatsächlich verhindert werden. Aus diesem Grunde ist es von besonderer Wichtigkeit, sich die Schumann-Frequenzen genauer anzuschauen. Im ersten Modul gehe ich der Frage nach, ob die immer wieder gemessenen Anomalien dieser Schuhmann Frequenzen, sich für uns hinderlich auswirken oder nicht. Oder wie bzw. ob wir diese Anomalien kompensieren können.

Das Thema der Parallelwelten und Timelines wird besonders von den Physikern seit Jahrzehnten erforscht. Bisher galt das Modell der sogenannten Multi-Welten als ein eher theoretisches Modell, wenngleich es zu den wahrscheinlichsten kosmologischen Theorien zählt. In einem Multi-Welt-Modell, also einer Welt, in der sehr viele Paralleluniversen neben unseren Universen existieren, würde es uns beispielsweise in verschiedenen Versionen geben. Seit Beginn 2020 scheint es Hinweise zu geben, dass diese Parallelwelten tatsächlich existieren. In diesem Modul werde ich der Frage nachgehen, ob diese neuesten Beobachtungen etwas mit unserem Aufstieg zu tun haben. Oder ob diese Beobachtungen in einem Zusammenhang mit einer Teilung unserer Zeitlinie stehen könnte bzw. im Kontext einer Teilung zwischen Erde Eins und einer Erde 2.0 steht.

In diesem Modul werde ich tiefer auf das Thema der sogenannten Timelines eingehen. Hierzu werde ich auch über die Majas berichten. Diese südamerikanische Hochkultur verschwand angeblich plötzlich, nachdem sie ihre Botschaft für uns vermittelt und hinterlassen hatte. In ihrem Tzolkin sind erstaunliche Aussagen über das Ende der alten und den Anfang der neuen Zeit enthalten.

Erstaunlicherweise erhielt ich aus unterschiedlichen Quellen der Naturwissenschaft zahlreiche Informationen, die sich mit den Aussagen der Maya zu decken schienen. Nach den Aussagen einiger russischer Physiker sind bereits in der Vergangenheit Zeitreisen durchgeführt worden. Auch nach ihren Berechnungen steht uns eine Teilung unserer Zeitlinie unmittelbar bevor. Stehen diese Forschungsergebnisse und Aussagen der Mayas tatsächlich in einem Zusammenhang mit der Teilung von Erde Eins in Erde 2.0?

Zumindest für die Physiker zählen die Spiegelteilchen zur Antimaterie. Ohne sie wäre unsere Welt nicht möglich. Das konnte einer der Mitbegründer der Quantenphysik und Nobelpreisträger Paul Dirac bereits Anfang der dreißiger Jahre herleiten. Seine Berechnungen wurden 1932 durch den Experimentalphysiker Carl Anderson bestätigt. Carl Anderson konnte tatsächlich die ersten Antiteilchen in den kosmischen Strahlen nachweisen. Die Voraussage und anschließende Entdeckung eines Antiteilchens gehörten zu den größten Triumphen des 20. Jahrhunderts. Doch sind unsere Spiegelteilchen tatsächlich parallele Selbste von uns? Und könnten sich unsere parallelen Selbste möglicherweise gar mit uns vereinigen?
Aus meiner Sicht passt die abgebildete Veröffentlichung mit dem Titel "Ein anderes Universum, in dem sich die Zeit auf den Kopf stellt" vom 17. Mai 2020 zum Gesamtbild eines kosmisch orchestrierten Ereignisses, welches auf einen Finalpunkt hinweist. Ein Finale, welches ich als fundamentale Wandlung unserer Welt deute.

Neueste Veröffentlichungen aus der Grundlagenforschung sprechen dafür, dass wir tatsächlich mit unseren Spiegelteilchen konfrontiert werden. Bei diesen Spiegelteilchen spielen die hochenergetischen Gammastrahlen eine besondere Rolle. Aus der Quantenphysik können wir erfahren, dass diese Gammastrahlen sogar in der Lage sind, unsere gespeicherten Informationen freizulegen. In besonderem Maße wären hier die Erinnerung an vergangene Traumata betroffen. Die physikalische Grundlage für diese Theorie erstellte der Physiker John Chambers durch seine komplexe Relativitätstheorie. Zum großen Erstaunen der Physiker treten diese Energien in Form von Gammastrahlen immer häufiger auf. Auch werden immer wieder neue Rekorde, was die Intensität ihrer Energie betrifft, aufgestellt. Könnte die Begegnung mit uns aus der Zukunft sogar dazu führen, dass unser angesammeltes Karma aufgelöst wird? Und was würde das für Konsequenzen für uns haben können?

In diesem Modul gehe ich näher auf die Konsequenzen ein, die in einem Zusammenhang mit der möglichen Auflösung des Karmas stehen. Wie Zwiebelschalen können unsere Altlasten aus unserer jetzigen und aus anderen Inkarnationen ans Licht kommen. Wir werden mit unseren Schattenseiten konfrontiert, die es offenbar aufzulösen gilt.

In Bezug auf die Auflösung unseres Karmas und der sich daraus ergebenden möglichen Zukünfte auf Erde 2.0 wäre eine Reinigung unumgänglich. Bei dieser Reinigung wird es eine große Herausforderung für uns sein, hierbei unsere Besonnenheit zu bewahren. Nach dem Motto Befreiung durch Erkennen unserer Altlasten, die wir als wertvolle Erfahrung anerkennen und uns dafür bedanken. Die Auflösung unserer Altlasten wäre quasi die Eintrittskarte für die neue Welt, die wir ansonsten wieder kontaminieren würden.

Sind die zunehmenden Blitze auf unserer Erde ein Indikator für unser Erwachen und der damit verbundenen Auflösung unseres Karmas? Zumindest quantenphysikalisch besteht auf Grundlage der bereits beschriebenen komplexen Relativitätstheorie die reale Möglichkeit einer Freilegung und Auflösung des abgespeicherten Karmas. Wie ich bereits in den vorherigen Modulen gezeigt habe, spielen hierbei die Gammastrahlen eine entscheidende Rolle. Diese Gammastrahlen treten offenbar in einem Zusammenhang mit den so genannten Spiegelteilchen auf. Dass diese Gammastrahlen nun sogar zunehmend von der Erde kommen und dort von hochenergetischen Blitzen erzeugt werden, spricht tatsächlich für den Beginn des Prozesses einer möglichen Karmaauflösung. Bisher gingen Wissenschaftler davon aus, dass Gammastrahlen ausschließlich aus den Weiten des Kosmos stammen. Zu ihrem großen Erstaunen konnten Sie nun auch irdische Gammastrahlen nachweisen. In diesem Modul werde ich also näher auf die Zusammenhänge zwischen den zunehmend erscheinenden irdischen Gammastrahlen und den damit einhergehenden psychischen Auffälligkeiten eingehen.

Eine erneute Schlagzeile zu unserem Thema wurde in diesem Jahr am 22. Januar veröffentlicht. Unter dem Titel „Mysteriöse Erscheinungen in Norwegen, als plötzlich Strom durch die Erde floss“ wurde von einer Verzerrung der Raumzeit auf unserer Erde berichtet.

Angeblich steht diese Raumzeit-Verzerrung im ursächlichen Zusammenhang mit Gravitationswellen. Nach Sichtung des mir vorliegenden Datenmaterials weist diese Raumzeit-Verzerrung darauf hin, dass wir uns inmitten einer kosmischen Metamorphose befinden.

Als ich 1996 anfing, mir die Sonnenaufnahmen des NASA-Satelliten Soho anzuschauen, ahnte ich nicht, in welches Abenteuer ich mich damit begeben sollte. Was ich zu Gesicht bekam, erschien mir derartig unverständlich und mysteriös, dass ich mir hierfür professionelle Hilfe holte. Diese Hilfe, die ich erhielt, bestand vorerst darin, dass ich nun wusste, dass es sich bei meinen Aufnahmen weder um Pixel-Fehler noch um Artefakte handeln würde. Diese Objekte tauchten quasi spontan in der Nähe der Sonne auf und verschwanden genauso mysteriös, wie sie gekommen waren. Noch merkwürdiger war es, dass diese unbekannten Objekte laserähnliche Strahlen absenden konnten, die wie Geschosse aussahen. Eine professionelle Analyse zeigt, dass diese Objekte offenbar untereinander einen Konflikt auszutragen hatten. Die entsprechenden Satellitenaufnahmen zeigten auch, dass eine spezielle Art dieser Objekte, die sich äußerlich von anderen Objekten unterschieden, auf die Sonne Geschosse abgaben, während andere Objekte dieses zu verhindern suchten. Nach eingehender Analyse und Bewertung der vorliegenden Aufnahmen scheint es tatsächlich so zu sein, dass die kosmisch orchestrierte Metamorphose von einigen Entitäten verhindert werden soll. Andere wiederum möchten sie zulassen. Bei meinem Versuch, diese seltsamen Aufnahmen zu veröffentlichen, geriet ich in ernsthafte Schwierigkeiten, was sicherlich auch einer der Gründe war, dass ich bis jetzt damit gewartet habe, sie euch zu präsentieren. Wenn ich nicht absolut davon überzeugt wäre, dass nun genau der passende Zeitpunkt erreicht ist, euch diese bedeutsamen Aufnahmen zu zeigen, hätte ich diesen Schritt nicht getan. Ich werde euch im letzten Modul in meiner Zusammenfassung zeigen, dass auch diese bizarr erscheinenden Ereignisse im Zusammenhang mit der jetzt stattfindenden Metamorphose stehen, dem Erwachen der Menschheit.

Auf dieser Aufnahme ist deutlich zu sehen, dass eine Art Laserbeam auf die Sonne gerichtet ist und ein zweiter Beam ein anderes Objekt zu treffen scheint. Im letzten Modul werde ich euch zahlreiche Aufnahmen zeigen, die keinen anderen Schluss zulassen, als dass hier mindestens zwei konkurrierende Interessensgruppen einen Konflikt auszutragen hatten. Eine Erklärung für den Beschuss der Sonne könnte nämlich sein, dass hier durch die künstlich hervorgerufenen Strahlen und Partikel der Sonne die Magnetfelder und Schuhmann-Frequenzen unserer Erde und damit unser Bewusstsein beeinflussen soll.
Ungeachtet der Frage, wer von diesen Parteien nun den naturgewollten Aufstieg der Menschheit unterstützen und wer ihn verhindern möchte, bleibt für uns doch festzustellen, dass wir uns tatsächlich inmitten des größten kosmischen Ereignisses befinden.

In diesem ONLINE Seminar wird es also ums Eingemachte gehen, um die Essenz und vor allem um uns und unsere Entscheidung über unseren zukünftigen Weg. 

Doch diese Entscheidung wird nicht aus der Not getroffen werden. Denn jetzt verfügen wir über genügend Basiswissen, um unserem Herzen die finale Entscheidung zu überlassen.

HIER ANMELDEN